Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

CLP123: Bosch – 2 Wochen – 150.000 Teilnehmer – 354 Sessions

Hinter den beeindruckenden Zahlen stehen die „Global Days of Learning“, die im Oktober 2019 bei Bosch stattfanden. Nina Lumpp und Natasa Jankovic (Bosch Training Center) erzählen in diesem Podcast (40:01 Min.), was sich in den zwei Wochen abspielte. Im Mittelpunkt stand das Mit- und Voneinander-Lernen und damit der Blick auf eine Lernkultur, die nicht nur formale Kurse und Trainingsangebote, sondern auch das informelle Lernen umfasst.

Zwei Wochen lang waren die Mitarbeitenden eingeladen, selbst Sessions via MS Teams anzubieten. Die Initiatoren stellten Plattform, Kalender und Kategorien, warben in Netzwerken (auch via LinkedIn!) und bei Führungskräften fürs Mitmachen und gaben Tipps zur Umsetzung. Alles war möglich. Die meistbesuchte Session hatte, wenn ich richtig zugehört habe, den Titel „How to become a PowerPoint-Ninja“. 

Das Feedback, wen wundert es, war durchweg positiv. Man will am Thema „informelles Lernen“ dranbleiben. Viele Punkte, das nur am Rande, haben mich an das Projekt „LEX – Lernen von Experten“ der Deutschen Telekom erinnert.
Karlheinz Pape, Gespräch mit Nina Lumpp und Natasa Jankovic, Corporate Learning Community/ Podcast, 21. Januar 2022

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.