Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Zukunft Personal 2022

Nach zwei Wochen Urlaub und einer Woche „Zukunft Personal“ in Köln ist meine ToDo-Liste immer noch sehr lang, deshalb lese ich mich gerade quer durch die Artikel der letzten Wochen und versuche, Einiges kurz an dieser Stelle zu verlinken.

Auf der Messe in Köln durfte ich dieses Jahr ja wieder – zusammen mit Gudrun Porath und Roman Rackwitz – die Bühne „Learning & Development“ moderieren. Die ca. 30 Vorträge auf unserer Bühne waren sehr gut bis gut besucht, was mich mit Blick auf die zurückliegenden Pandemie-Jahre etwas überrascht, aber natürlich sehr gefreut hat.

Wer etwas Messe/ L&D nachlesen/ nachhören will, dem seien der Podcast mit Thomas Jenewein (SAP) und Matthias Wiencke (Bayer AG) empfohlen („ENC212 – New Learning in der Praxis bei Bayer mit Matthias Wiencke“). Beide haben in Köln präsentiert. Thomas Jenewein hat zudem die Folien seines Vortrags, „Podcast zum Lernen nutzen“, bereits geteilt. Ich selbst habe wieder eine kurze Übersicht, „Trends in Corporate Learning“, beigesteuert, die ich hier gerne verlinke.

Gudrun Porath hat ihre Highlights der L&D-Bühne unter dem Titel „Zum Lernen motivieren – drei Beispiele“ festgehalten: Upskilling (Henkel AG), ein Coaching-Programm (DHL Freight) und ein Serious Game (VW) sind ihre Stichworte.

Und den HR Innovation Award in der Kategorie „Learning & Development“ hat übrigens remotly („Team Coaching on the job“) gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.