Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

LX024 Informelles Lernen @ Scale: LEX – Lernen von Experten

In der 24. Folge des LernXplorer Podcast darf Shakil Awan die informelle Lernplattform der Deutschen Telekom, „LEX – Lernen von Experten“, vorstellen. Der Begriff „informelle Lernplattform“, das nur am Rande, stammt übrigens aus dem Beitrag und seiner Zusammenfassung, und ich habe etwas gezögert, ihn hier weiter zu transportieren. Eine „Plattform fürs informelle Lernen“ trifft das Angebot und die Aktivitäten vielleicht etwas besser.

Wie auch immer: Im Gespräch mit Gastgeber Matthias Wiencke fasst Shakil Awan das Angebot, seine Entstehung und seine Erfolgsgeschichte noch einmal zusammen. Über 5.000 Sessions, die von den Mitarbeitenden für Mitarbeitende angeboten wurden, waren es im letzten Jahr, über 3.000 sind es in diesem Jahr schon wieder. Hier die Stichpunkte, die Matthias Wiencke aus dem Gespräch mitgenommen hat:

„- Habe eine Idee, glaube an deine Idee und zieht es schnell durch. Einfach machen!
– Sessiongeber aus dem oberen Management und Prominente ziehen die Leute an und sorgen für eine größere Sichtbarkeit
– Bestehende Technologien nutzen – es braucht keine zusätzlichen Lösungen oder Tools
– Es braucht viel Fleiß, eine kleine Gruppe von gleichgesinnten oder zumindest einen Antreiber
– Jeder ist ein Experte – jeder kann was, jeder kann sein Wissen teilen
– So eine Graswurzelinitiative ist wie ein Garten. Es braucht kontinuierliche pflege
– Informelles Lernen sollte nicht mit anderen Formaten konkurrieren“
Matthias Wiencke, LernXP: LernExplorer Podcast und Blog, 1. Juli 2022

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.