Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

lernOS Content Curation Leitfaden

Wenn ich die Bilder und Zeichen richtig deute, dann wurde diese Woche im Rahmen der lernOS Convention 2022 auch ein weiterer Leitfaden veröffentlicht: „Ein Leitfaden, wie Ihr relevante Inhalte finden, sinnhaft aufbereiten und teilen könnt“, kurz: Content Curation. Wie alle bisher vorliegenden Leitfäden umfasst auch dieser Leitfaden ein Grundlagen-Kapitel, das in das Thema „Content Curation“ einführt. Die Autor:innen spannen hier einen Bogen von der Informationsflut im Netz, den digitalen Kompetenzen der Nutzer:innen bis zu den Routinen erfolgreicher Wissensarbeit. Dabei wird selbst fleißig kuratiert und verschiedene Podcasts wie Videos verlinkt.

„Content Curation hilft Dir, wertvolle Informationen über Themen mit Hilfe von Inhalten und Experten zusammenzustellen, ohne das Rad dabei neu erfinden zu müssen. Du lernst Methoden, Formen und Ansätze kennen, wie Du über den Tellerrand Deines Themas schauen und Dein entstehendes Wissen mit anderen teilen kannst.“

Der eigentliche Lernpfad umfasst wie immer 13 Wochen und führt die Learning Circles systematisch durch die Themen und Übungen – vom „Gegenseitiges Kennenlernen“ (Woche 0) bis „Inhalte auf den Prüfstand stellen“ (12. Woche). Der Leitfaden, auch das sei hier noch angemerkt, steht unter einer offenen Lizenz (CC BY 4.0) und kann bearbeitet und kommentiert werden.
Stefan Diepolder, Herta Schuster und Marcel Kirchner, lernOS, Juli 2022

Bildquelle: Katrin Mäntele, @kleinerw4hnsinn (CC BY)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.