Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Meine Notizen von der Edunautika 2022

In ihren Notizen von der Edunautika in Hamburg berichtet Nele Hirsch unter anderem von einem interessanten Buddy-System, das dort zum Einsatz kam: „Wer nicht vor Ort sein konnte, konnte nicht einfach einen Livestream verfolgen und sich zuschalten. Stattdessen musste man sich einen ‚Präsenz-Buddy‘ suchen, der (mit eigenem Smartphone oder Tablet) einen Raum eröffnete, einen einlud und dann überall hin mitnahm. Die Präsenz-Buddy waren vor Ort mit einen blauen Lanyard erkennbar. Man wusste dann, dass die Person sein/ ihr Online-Buddy dabei hatte.“

Nele Hirsch konnte der Buddy-Idee zunächst nichts abgewinnen, meinte aber beobachtet zu haben, dass es in Hamburg ganz gut funktioniert hat. Wie auch immer: Mir gefällt der Ansatz, und in der konkreten Umsetzung eröffnen sich ja viele Möglichkeiten.
Nele Hirsch, eBildungslabor, 19. Juni 2022

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.