Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Reading Audrey Watters: A reflection on personalised learning via education technology through a decolonial lens

„EdTech dekolonisieren“ haben sich die Betreiber von EdTech Hub auf die Fahnen geschrieben. Vor diesem Hintergrund haben sie sich mit den Arbeiten von Audrey Watters und vor allem ihrem Buch „Teaching Machines: The history of personalised learning“ (2021) auseinandergesetzt, „to correct any misconceptions that EdTech today is ‘new’ and ‘shiny’“. 

Auf diesem Weg haben sich fünf Beobachtungen herauskristallisiert:
„- Technology as the saviour to a broken education system …
– Behaviourism as the underpinning learning theory of personalised learning …
– Lack of user-led development of digital personalised learning …
– Proprietary algorithms inaccessible to users …
– Conditions and inherent coercion within EdTech products …“

Kurz: In EdTech und die Idee des „personalized learning“ sind Strukturen, Theorien und Konzepte, eine „Weltsicht“, eingegraben, um die man wissen sollte.
Moizza Binat Sarwar, EdTech Hub, 21. April 2022  

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.