Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Defining quality and online learning

Die Hochschulen sind gerade in einer Übergangsphase: Vieles soll im nächsten Semester wieder in Präsenz stattfinden, aber viele Beteiligte wünschen sich aus unterschiedlichen Gründen, dass nicht alle Online-Formate sofort wieder im Archiv verschwinden. Also wird es neue Kursformen und -angebote geben, die man als „blended“, „flipped“ oder „hybrid“ bezeichnen kann. Doch in den Kurssystemen vieler Hochschulen (hier erlaube ich mir einfach einmal, meine aktuellen Darmstädter und Frankfurter Erfahrungen hochzurechnen) gibt es keine Format-Kategorien, auf die Hochschulen sich geeinigt haben und die Lehrende einfach ankreuzen können. Wie eine Veranstaltung genau abläuft, was online und was vor Ort passiert, was synchron und was asynchron und was spontan entschieden wird, müssen die Beteiligten sich in vielen Fällen beim Kickoff zurufen und abstimmen.

Abb.: Johnson, N. (2021) Evolving Definitions in Digital Learning: A National Framework for Categorizing Commonly Used Terms. Ontario (Canada)

Diesen Punkt und daran anschließende Fragen nach Qualitätstandards nimmt Tony Bates in diesem interessanten Beitrag auf. Er zitiert dabei auch erste Versuche aus dem Nordamerikanischen, hier etwas Ordnung zu schaffen. Einiges davon lässt sich leicht übertragen bzw. adaptieren.

„This raises a number of questions:
– can we have consistent definitions for the various delivery methods now available so students know exactly what they can expect before enrolling in a course, and so there is some commonly agreed terminology when discussing online and blended/hybrid learning?
– are the existing quality assurance standards and rubrics for online learning appropriate for all forms of delivery, including in-person teaching and/or synchronous online learning? Or do we need different quality assurance rubrics for different forms of delivery?
– why in the past have we expected quality assurance standards to be applied to online learning but not to in-person teaching?“
Tony Bates, Online Learning and Distance Education Resources, 24. März 2022

 

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.