Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Offenheit im Bildungsbereich: Keine OER ohne Open Pedagogy?

Bildungsmaterialien als OER, als „Open Educational Resources“, mit Anderen zu teilen, ist ein wichtiger Schritt. Aber er muss begleitet werden von einer entsprechenden offenen Haltung und Praxis der Lehrenden, die Ronny Röwert als „Open Pedagogy“ beschreibt und die sich in Anlehnung an Bronwyn Hegarty in folgenden Attributen zeigt:

„- Partizipativer Technologieeinsatz … 
– Innovative und kreative Lernumgebungen …
– Teilen von Ideen & Ressourcen …
– Reflexive pädagogische Praxis …
– Menschen, Offenheit, Vertrauen …
– Pädagogische Gemeinschaft …
– Ko-Kreation …
– Kolleg*innen-Feedback …“
Ronny Röwert, OER Info, 3. März 2022

Bildquelle: Jonathan Christian (CC BY 4.0)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.