Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Retrospective of SAP’s Learning Circle Experience

SAP (genauer: SAP Training and Adoption, das Future Learning Lab und die DSAG, die deutschsprachige SAP UserGroup) hat im Herbst 2021 eine Learning Circle Experience durchgeführt. Konkret: Interessierte wurden eingeladen, sich in Gruppen von 4 oder 5 Teilnehmenden auf eine 13-wöchige Lernreise zu begeben. 273 Teilnehmende aus 36 Ländern waren schließlich dabei. Die Themen der Lernreisen hatten die Gastgeber vorher aus dem Pool der lernOS-Leitfäden ausgewählt: Getting Things Done, Diversity & Inclusion, Sketchnoting. Die meisten Teilnehmenden haben sich übrigens für Getting Things Done entschieden (65%), gefolgt von Sketchnoting (23%) und Diversity & Inclusion (12%).

Eine Learning Circle Experience folgt im Wesentlichen dem Ablauf, den viele aus Working Out Loud kennen. Thomas Jenewein, der bei SAP die Learning Circle Experience mitorganisiert und auch an einem Circle aktiv teilgenommen hat, zieht hier eine kurze Bilanz. Er beschreibt die Ziele der Organisatoren, die wichtigsten Prozesse der Experience, das Feedback der Teilnehmenden und die Lessons Learned. Die Teilnehmenden waren jedenfalls sehr zufrieden. Eine Wiederholung der Learning Circle Experience ist geplant.
Thomas Jenewein, SAP Community/ Blog, 17. Februar 2022

Bildquelle: Alexis Brown (Unsplash)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.