Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Khan Academy Tax Returns Analysis (2008–2020): $390M in Revenue, 118M Registered Users

Diese Zeilen deuten an, warum ich den Artikel hier verlinke: „Sal Khan, founder of Khan Academy, is probably the most well-known name in online education (and maybe education in general). In various interviews, I’ve heard the founders of Coursera, edX, and Udacity credit Sal Khan as the inspiration behind their companies.“

Dhawal Shah versucht, die wirtschaftliche Entwicklung der Khan Academy seit 2008 nachzuzeichnen und dabei einen Blick auf bzw. hinter ihr Geschäftsmodell zu werfen. Nun ist die Khan Academy ja ein Non-Profit, das vor allem von „contributions & grants“ lebt. Daneben gibt es auch „program service revenues“, aber das zu entziffern, überfordert selbst den Experten. Wie auch immer, die Pandemie hat den Angeboten der Khan Academy jedenfalls noch einmal einen kräftigen Schub gegeben.
Dhawal Shah, The Report by class central, 17. Januar 2022

Bildquelle: class central

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.