Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

12. Podcast online: Lehr-Lernvideos im praktischen & wissenschaftlichen Einsatz

Eines meiner Lieblings-Lehr-/Lernvideos ist ja „Duck and Cover“ (1951). Das kam mir gerade in den Sinn, als der Podcast mit der Frage nach den Anfängen von Lehr-/Lernvideos einstieg. In den folgenden Minuten spielt Lars Kilian (wb-web) den Video-ExpertInnen Nele Hirsch und Martin Merkt die folgenden Fragen zu:

1. Inwieweit gehören Videos mittlerweile zum multimedialen Standard von Bildungsveranstaltungen?
2. Welche Vorteile bietet der Einsatz von Videos im Bildungskontext gegenüber anderen Medien wie Bildern und Texten?
3. Wann und wo funktioniert der Einsatz von Videos im Bildungsbereich gar nicht?
4. Was sind die Herausforderungen beim Erstellen von Lehr-Lernvideos?
5. Was sind praktische Gestaltungstipps für gute und wertvolle Lehr-Lernvideos?
6. Was wünscht sich die Praxis von der Wissenschaft?
7. Woran forscht die Wissenschaft aktuell in Bezug auf Lehr-Lernvideos?
(aus den Shownotes)

Ein informatives Gespräch und ein schönes Zusammenspiel von Praxis und Theorie. Es schließt mit einem Pladoyer für OER.
Lars Kilian, Gespräch mit Nele Hirsch und Martin Merkt, wb-web, 22. November 2021

Bildquelle: Christina Bliss (CC BY SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.