Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Vom Online-Lernen inspirierte Methoden zum Lernen an einem gemeinsamen Ort

Nele Hirsch hat für die kommenden vor Ort-Veranstaltungen einige Ideen und Wünsche festgehalten, um den klassischen Präsentations-Modus aufzubrechen. Auch, um die Experimentierfreude der Corona-Zeit nicht zu verlieren. Ihre Zwischenüberschriften:

1. Wir gestalten unseren Raum …
2. Präsentieren ohne Display …
3. Aktivierung durch Gewusel und Geplapper …

“Drittens heißt Lernen in einer Kultur der Digitalität ja eben gerade nicht, ‘Lernen mit digitalen Tools’. Stattdessen geht es um die Gestaltung von Lernprozessen, die Menschen im heutigen digitalen Wandel handlungs- und gestaltungsfähig machen. Wer mit viel Experimentierfreude neue Ideen zu Partizipation und Kollaboration für ‘vor Ort’-Veranstaltungen entwickelt, hat eine Möglichkeit gefunden, um an diesem Ziel zu arbeiten.”
Nele Hirsch, eBildungslabor, 8. September 2021

Bildquelle: Nele Hirsch/ eBildungslabor

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.