Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

AI chatbot maker Juji jumps into higher education

Wenn nach Beispielen für die Schnittstelle zwischen Künstlicher Intelligenz und Hochschullehre (aber auch Weiterbildung!) gefragt wird, werden immer wieder Chatbots genannt. Sie sollen bei der wiederkehrenden, alltäglichen Kommunikation zwischen Bildungsinstitutionen (Verwaltung, Lehrende, Tutoren) und Lernenden unterstützen. Auch das Angebot von „Juji, an AI-powered chatbot company that was co-founded by a former IBM Watson researcher“, gehört in diese Reihe. Im Beitrag darf die Gründerin von Juji ihren Dienst näher vorstellen. Interessant fand ich den Hinweis, dass das System in zwei Wochen lauffähig sein soll. Was sich sicher auf den englischsprachigen Bereich bezieht, aber immerhin …
Colin Wood, EdScoop, 22. April 2021

Bildquelle: Markus Spiske (Unsplash)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.