Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

How producing videos on TikTok is impacting teaching

Noch einmal TikTok: Natürlich kann es mit Blick auf kurze Videos, die maximal 60 Sekunden dauern, nicht darum gehen, ein Thema umfassend auf diesem Kanal zu präsentieren. Aber wenn man so junge Zielgruppen erreichen kann? Wenn man kurze Botschaften auf den Punkt bringen oder auf ein Thema aufmerksam machen will?

In diesem Beitrag geben zwei Hochschullehrerinnen darüber Auskunft, warum und wie sie sich auf das Experiment TikTok eingelassen haben. Sie sagen auch, dass die Beschäftigung mit TikTok sie einiges über Kreativität und Prägnanz im Unterricht gelehrt hat. Und dass sie jetzt einige ihrer „bewährten“ Methoden auf den Prüfstand stellen. „In that way, TikTok is just one more tool for faculty to reach students and create an educational space …“
Emily Baron Cadloff, University Affairs, 22. April 2021

Bildquelle: Hello I’m Nik (Unsplash)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.