Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Lernen durch Schreiben: Das war die Session auf dem #CLC21 HH

Als Blogger bin ich natürlich sehr nah dran am Thema, das Johannes Starke hier aufwirft. Auch ich sehe Schreiben als wichtigen Baustein meiner persönlichen Ausgestaltung von Seek > Sense > Share (Harold Jarche). Aber Johannes Starke hat in seiner Session auf dem Corporate Learning Camp noch weitere interessante Stichpunkte und Perspektiven diskutiert, die er hier zusammenfasst. Zum Beispiel, „wie das Lernen zu schreiben sich zu einem Lernen durch Schreiben entwickeln könnte.“

Weitere Fragen: Funktioniert „Lernen durch Schreiben“ auch im Unternehmenskontext, wenn man zum Beispiel schreiben soll oder muss? Wie funktioniert das „Lernen durch Schreiben“ eigentlich? Wie entwickelt man hier Routinen? Welche Tools und Hilfsmittel werden eingesetzt? Und vieles mehr …
Johannes Starke, Blog, 7. März 2021

Bildquelle: fotografierende (Unsplash) 

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.