Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

six ways to make sense

Harold Jarche verkörpert wie kein anderer das Prinzip “persönliches Wissensmanagement” und hat mit seinem “seek > sense > share” eine einfache, aber prägnante Handlungsanleitung für den Arbeitsalltag von WissensarbeiterInnen entwickelt. In diesen “six ways” verknüpft er sein Modell mit einigen kurzen Stichworten und Hinweisen, die ich hier gerne zitiere, auch wenn ich diese kleinen Appelle à la “be curious” nicht besonders mag. Interessante Links und Schaubilder.

1. Be curious; 2. Deal with ambiguity; 3. See with several lenses; 4. Experiment; 5. Broaden your knowledge circles; 6. Share your work
Harold Jarche, Blog, 26. Januar 2021

Bildquelle: Harold Jarche

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.