Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Wider die Osterhasenpädagogik

Als „Osterhasenpädagogik“ bezeichnet der Bildungsforscher Diethelm Wahl die Praxis des fragend-entwickelnden Unterrichts: „So wie an Ostern Eier versteckt werden, so versteckt die Lehrperson ihr wertvolles Wissen, und die Schüler müssen es durch Fragen geleitet suchen.“ Belege für den Erfolg der Methode, so Werner Sauter, gibt es nicht. Im Gegenteil. Und deshalb hat er nachgefragt.
Werner Sauter, Blog, 27. Oktober 2020

Bildquelle: Adam Nieścioruk (Unsplash)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.