Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Disruption und lernende Organisation – 7. scil Trend- & Community Day 2020

Christoph Meier hat den diesjährigen Trend- & Community Day des swiss competence centre for innovations in learning (scil) wieder einmal umfangreich dokumentiert – vom Motto “Disruption und lernende Organisation: Chancen und Herausforderungen für L&D“ bis zu kurzen Zusammenfassungen einzelner Impulse.

Was das Motto betrifft: Hier plädiert er dafür, die Arbeit an der lernenden Organisation um eine weitere Facette zu erweitern. Neben der Personalentwicklung (individuelles Lernen) und der Organisationsentwicklung (Team- und Organisationslernen) sollte auch die IT ins Bild aufgenommen werden – als “Ressource für das Ermöglichen von Lernen ebenso wie für produktives Arbeiten”.

Was die einzelnen Impulse betrifft: Neben verschiedenen Fachbeiträgen gab es eine Reihe von Praxisberichten, unter anderem von der AXA Academy, der Zurich Versicherungen, der Post Informatik, der LV 1871 sowie der Eidgenössischen Zollverwaltung.

“Die Entwicklung hin zu einer (besser) lernenden Organisation erfordert eine koordinierte Arbeit am Mindset, am Skillset und am Toolset. Dafür braucht es das Zusammenspiel von Organisationsentwicklung, Personalentwicklung und Informatik. Dieser Tag hat einzelne Facetten dieses Themenfelds und interessante Projekte bzw. Initiativen aufgezeigt. Und es wurde deutlich, dass die Arbeit am Zielbild „lernende Organisation“ auch für die nächsten Jahre herausfordernd bleibt…”
Christoph Meier, scil-blog, 15. September 2020

Bildquelle: scil

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.