Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

AI for Learning. So what’s this book about?

Ein Link für meine „To Read“-Liste. Donald Clark hat seine Begeisterung für Künstliche Intelligenz zwischen zwei Buchdeckel gepackt und beschreibt in diesem Werbeblock, was LeserInnen erwarten dürfen: „AI and teachers“, „AI is the new UI“, „AI creates content“, „AI and learning analytics“ und „AI in assessment“ lauten zentrale Kapitelmarken.

„This is, to my knowledge the first general book about how AI can be used for learning and by that I mean the whole gamut of education and training.“ … „AI changes the world, so it changes why we learn, what we learn and how we learn.“

Alles, was Donald Clark hier über die Durchdringung unseres (Lern-)Alltags durch KI schreibt, ist sehr gut nachzuvollziehen. Der Punkt, der mich (noch) nicht unmittelbar in die Begeisterung vieler AI-Apologeten einfallen lässt, wird von ihm selbst genannt: „It is everywhere, just largely invisible.“ Der Lernende, der morgen zum ersten Mal ein BarCamp besucht, erlebt unmittelbar ein neues Konferenzformat; die Lernende, der morgen ein Chatbot auf ihre Frage in einem Forum antwortet, oder die einen Beitrag auf ihrem Screen liest, den ein pfiffiger Algorithmus ausgewählt hat, merkt das wahrscheinlich nicht einmal.
Donald Clark, Donald Clark Plan B, 18. August 2020 

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.