Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Corporate Learning Ecosystems

Letzte Woche haben die KollegInnen vom eLearning Journal zu einem Webinar über „Integrated Learning Ecosystems“ eingeladen. Impulse gab es von Anja Schmitz, Jan Foelsing, Suat Korkut und Kai Liebert, „Project Lead Learning and Education ‚Zukunftsfonds – struktureller Wandel in Deutschland'“ bei Siemens. Letzterer hat seine Gedanken zum Stichwort „Corporate Learning Ecosystems“ in einem Video noch einmal dargelegt (16:28 Min.).

Im Zentrum seiner Ausführungen steht das „Corporate Learning Multiverse“, dessen zentrale Bausteine (Strategy, Technology, Culture, Business) kurz vorgestellt werden. Eingebettet in das „Multiverse“ und mit diesem interagierend ist das „Corporate Learning Ecosystem“ im engeren Sinne. Zentrales Ziel aller Aktivitäten von Corporate Learning und deshalb im Zentrum des Schaubildes steht das klassische „Accelerate Time to Competency“.

Weil es derzeit die Runde macht, ein paar erste Gedanken zum Stichwort „Corporate Learning Ecosystems“:

– Das Bild spricht an, nimmt aktuelle Entwicklungen auf (VUCA, Vernetzung, Agilität) und könnte eine Lücke schließen. Bisherige Beschreibungsversuche der Lernwelten in Unternehmen konzentrieren sich ja oft auf einen Ausschnitt, zum Beispiel die technische Infrastruktur (Josh Bersin) oder die unterschiedlichen Lernformen (Jane Hart).

– Doch schon im Webinar, soweit ich mich erinnere, wurden verschiedene Bilder und Modelle verwendet, um „Ecosystems“ und ihre Bausteine zu beschreiben. Vielleicht liegt der Charme dieser Idee gerade in dieser Offenheit, aber vielleicht braucht es doch ein „Leitmodell“ …

– Im Moment haben „Corporate Learning Ecosystems“ vor allem eine beschreibende und erklärende Funktion. Das Stichwort bzw. die  Schaubilder bieten Orientierung. Ob das Modell auch für die Analyse und Weiterentwicklung bestehender Corporate Learning-Bereiche funktioniert, ob es auch mit alternativen Unternehmens- und Lern-Visionen (als „Accelerate Time to Competency“ …) verbunden werden kann, wird sich zeigen.

In jedem Fall regt das Schaubild zum Nach- und Weiterdenken ein!
Kai Liebert, YouTube, 4. August 2020     

Bildquelle: Kai Liebert

     

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.