Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Ehevertrag übersicht

Mike und Carol werden heiraten. Mike ist Witwer und hat drei Söhne. Carol ist Witwe mit drei Töchtern. Beide verfügen über Vermögenswerte, die sie in die Ehe einbringen, einschließlich der Sterbegelder, die sie nach dem Tod ihrer ersten Ehegatten erhalten haben. Mike und Carol erwägen, Anwälte einzustellen, um eine Ehevereinbarung vorzubereiten, um sicherzustellen, dass das Vermögen, das sie von ihren verstorbenen Ehepartnern erhalten haben, an ihre jeweiligen Kinder geht. Sarah hat ein Technologiegeschäft, von dem sie glaubt, dass es etwa 1.000.000 US-Dollar wert ist. Im Jahr 2003 erzielte das Unternehmen einen Bruttoumsatz von rund 750.000 US-Dollar mit einem Gewinn von rund 300.000 US-Dollar (inklusive Sarahs Entschädigung). Das Einkommen ist stetig um etwa 20% jährlich gestiegen. Sie ist dabei, Brad zu heiraten. Dies wird die erste Ehe für beide sein, und keiner von ihnen hat Kinder. Brads Nettovermögen beträgt etwa 50.000 US-Dollar und sein Jahreseinkommen beträgt etwa 40.000 US-Dollar und steigt um etwa 3% pro Jahr. Sollte Sarah Brad eine eheliche Vereinbarung unterzeichnen lassen, um ihr Geschäft zu schützen? Ein Ehevertrag kann auch nicht das gleiche Recht jedes Partners ändern, nach der Trennung im Haus zu leben. Ein Ehevertrag kann eine beliebige Anzahl von Themen ansprechen und sich mit allem befassen, was einem oder beiden Ehepartnern ein Anliegen ist.

Typische Themen sind: Sie fühlen sich vielleicht nicht wohl, wenn Sie Ihren Partner bitten, einen Ehevertrag zu unterzeichnen. Aber es ist wichtig, eine zu unterzeichnen, wenn Sie ändern wollen, was das Gesetz davon ausgeht, dass es während Ihrer Beziehung oder nach ihrem Ende passieren wird. (1) Gesetzlich eine Verpflichtung oder Verpflichtung zur Einhaltung und Einhaltung von etwas, wie z. B. einem Vertrag oder einer gerichtlichen Anordnung. Die Anordnung eines Richters ist in dem Sinne „verbindlich“, dass sie befolgt werden muss oder eine bestimmte Strafe verhängt wird. (2) Dem Grundsatz, dass der Entscheidung eines höheren Gerichts in einer Rechtsfrage eine niedrigere Instanz folgen muss. Siehe „Verachtung des Gerichts“ und „Präzedenzfall“. Wenn ein Ehevertrag angemessen und wünschenswert ist, verhandeln die Beteiligten die Bedingungen des Abkommens, und eine oder beide Parteien werden eine schriftliche Vereinbarung ausarbeiten.

Wie bei allen familienrechtlichen Vereinbarungen ist es wichtig, dass beide Parteien eine vollständige finanzielle Offenlegung vornehmen und eine unabhängige Rechtsberatung darüber erhalten, was genau das Abkommen bedeutet, wie es sich auf ihre gegenwärtigen Rechte und Pflichten gegenübereinander auswirkt und wie sie sich auf diese Rechte und Pflichten auswirken wird, wenn die Ehe zu Ende geht. Unabhängige Rechtsberatung macht es schwieriger, die Vereinbarung später zu ändern, indem ein Ehepartner daran gehindert wird, zu sagen: „Ich wusste nicht, was es bedeutete“ oder „sie hatte den Anwalt, nicht mich.“ Abgesehen von diesen Überlegungen ist es auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Eheverträge in der Regel nur zu einem unbekannten Zeitpunkt in der Zukunft verwendet werden sollen. Während Trennungsvereinbarungen ab dem Zeitpunkt ihrer Unterzeichnung sofort funktionieren sollen, sollen Eheverträge in der Regel erst zu einem späteren Zeitpunkt funktionieren, in der Regel nach der Trennung der Ehegatten. Infolgedessen kann es schwierig sein, die Situation jeder Partei zu erraten, wenn das Abkommen seine Arbeit aufnimmt, und ob es noch angemessen und fair sein wird. Aufgrund dieser Probleme ist die Einstellung der Dienste eines Anwalts zur Vorbereitung eines Ehevertrages sehr zu empfehlen. Jemanden zwingen, etwas durch psychologischen oder emotionalen Druck zu tun; Verteidigung der Durchsetzung eines Vertrags. Wurde z. B. unter Zwang eine Trennungsvereinbarung geschlossen, so kann dies ein Streitgrund sein oder die Aufhebung dieser Vereinbarung beantragen. Ein Ehevertrag ist eine Art inländischen Vertrag, der sagt, wie Sie mit Ihren Problemen umgehen, während Sie zusammen sind oder am Ende Ihrer Beziehung.