Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Fakten zum Corporate Learning MOOCamp 2020 “Lernräume gestalten”

Karlheinz Pape lässt das MOOCamp 2020, das ja letzte Woche, am 29. Mai, zu Ende gegangen ist, Revue passieren. Die Zahl der Teilnehmenden (ca. 1.200), die Nutzung der Kommentar-Funktionen, die Aktivitäten auf weiteren Plattformen und Kanälen, alles mit den Unschärfen, die ein offener, dezentraler cMOOC mit sich bringt. Twitter, Blogposts und Lerngruppen sind weitere Stichworte.

Sein Fazit:
„Ein großartiges, lernintensives und zum Nachdenken über Lernräume anregendes MOOCamp20. Alle Inhalte kamen von Euch aus der Community. Eure Beiträge machen den großen Wert dieses MOOCamp20 aus!

Das MOOCamp20 ist zwar offiziell vorbei, unser Hauptthema “Lernräume gestalten” braucht gerade jetzt in der Corona-Zeit noch einige weitere neue Gestaltungs-Ideen. Dein Erkenntnisse und Gedanken dazu solltest Du in der Community teilen – als Blogposts, als Tweets, in den sozialen Medien. Wir freuen uns auf weitere Beiträge dazu. Schließlich wollen wir bei den Herbst-CLCamps die Diskussion über Lernräume fortführen – und neue Lernräume vielleicht auch gleich ausprobieren!“
Karlheinz Pape, Corporate Learning Community, 2. Juni 2020

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.