Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Am 20. April startet das MOOCamp 2020!

Über Ostern war ich mit verschiedenen Abstimmungs- und Vorbereitungsarbeiten beschäftigt. Denn am Montag startet in Hessen nicht nur das neue Semester. Auch die Auftaktwoche unseres MOOCamps 2020 steht an. Auf unserer Community-Seite habe ich deshalb noch einmal eine kurze Einladung und Erinnerung verfasst, die ich hier verlinke. Auch ein paar Zeilen zur Infrastruktur und Lernumgebung stehen. Und ein Aufruf an die Teilnehmenden, sich eigene Lernziele zu setzen. Kurz: Es kann losgehen!

„Wieder haben wir vier Unternehmen gewinnen können, die – nach der Auftaktwoche – jeweils eine Woche des Kurses gestalten und moderieren werden. Drei der Unternehmen – ZF Friedrichshafen, Porsche und QualityMinds – sind „neu“ dabei. Ein Unternehmen, Viessmann, hat uns schon 2017 beim #CL2025 begleitet. Aber wie bei allen unseren Projekten wird natürlich auch das MOOCamp 2020 von Euren Erfahrungen, Kommentaren und Ideen, vom Austausch untereinander leben. Von daher nutzt das MOOCamp 2020 fürs eigene Ausprobieren, Experimentieren und Lernen!“
Jochen Robes, Corporate Learning Community, 12. April 2020

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.