Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

#remotelearning: Building Community and Skills

Lehrende und Lernende sitzen zu Hause vor ihren Rechnern. Eine Gelegenheit, so Silvia Rosenthal Tolisano, neue Schwerpunkte zu setzen, zum Beispiel „to build skills that will support the now literacies (digital citizenship, information literacy, media literacy, network literacy global literacy)“ oder „to build skills that will foster a new sense of community (again not aiming to substitute the same in-person- community we are used to).“

Die Aufzählung geht über in die Beschreibung zweier Online-Spiele und schließt mit folgenden Fragen:
„How could you adapt any of these games, we played as a family virtually with your students? Could you invite another class/students from across town or another country to join? Could you invite the elderly from a nursing home or grandparents from your students? Would you play with a smaller group or an entire class? How would you document learning, community building, skills developed?“
Silvia Rosenthal Tolisano, Langwitches, 18. März 2020

2 Responses to “#remotelearning: Building Community and Skills”

  1. Silvia Rosenthal Tolisano

    Es ist sooo wichtig, dass wir diese Gelegenheit beim Schopf packen und neue Formen vom lehren und lernen ausprobieren. Es dreht sich nicht darum alte Angewohnheiten zu digitalisieren, sondern anders ueber Alphasbetisierung und Faehigkeiten nachzudenken.

    Antworten
  2. Jochen Robes

    Ich stimme Dir vollkommen zu und unser digitales BarCamp #CLC20Digital war zum Beispiel ganz viel Ausprobieren. Aber es wird auch sehr pragmatische Lösungen geben, wenn jetzt Hochschulen und Lehrende über Nacht ihre Konzepte an die digitale Welt anpassen müssen. By the way, danke für deine schönen Impulse!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Jochen Robes Antworten abbrechen

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.