Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Bildung unter den Schutzschirm!

Der Fokus vieler staatlicher Hilfsangebote liegt traditionell auf den versicherungspflichtig Beschäftigten, schreibt Bernd Käpplinger, Professor für Weiterbildung an der Universität Gießen. Doch was ist mit den Freiberuflerinnen und Freiberuflern, die von der Weiterbildung leben (und von denen die Weiterbildung lebt!). Bildungsträger, Akademien, Hochschulen, Volkshochschulen schließen. Einige setzen jetzt ganz auf digital. Aber nicht für alle in der Weiterbildung ist das Option oder ein Geschäftsmodell.

„Es ist überfällig, das Freiberuflerinnen und Freiberufler besser sozial abgesichert werden. Temporär könnte die Bundesregierung eine große steuerliche Entlastung für freie Berufe mit geringen Einkommen beschließen. Wie reagiert die Nationale Weiterbildungsstrategie agil auf die neue Situation?“
Bernd Käpplinger, Jan-Martin Wiarda/ Blog, 17. März 2020

Nachtrag: siehe auch „Lehrende in Krisenzeiten“ (Susanne Witt/ wb-web, 17.03.2020)

Bildquelle: jarmoluk (pixabay)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.