Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Der Digital-Pionier

„Wir haben überhaupt keine Scheitern-Kultur, und wenn jemand scheitert, ist er sozusagen gebrandmarkt. Und ich bin mit dem Inverted Classroom etwa um 2006/07 krachend gescheitert.“ Heute ist der Inverted Classroom (auch: Flipped Classroom) ein etabliertes Lehrmodell und Jürgen Handke eine „echte Institution, wenn es um Fragen der digitalen Lehre an Hochschulen geht“.

Weitere Stichworte dieser Kombination aus Podcast und Artikel sind Autodidakten, humanoide Roboter in der Lehre und Jethro Tull.
Michael Sonnabend, MERTON – Onlinemagazin des Stifterverbandes, 9. März 2020

Bildquelle: MERTON

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.