Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Auf Schritt und Tritt unauffällig begleitet – Künstliche Intelligenz in der Erwachsenenbildung

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) bleibt uns auch 2020 erhalten. Doch wie steht es heute eigentlich um KI in der Erwachsenenbildung? Um unsere Fantasie anzuregen, entwirft Peter Brandt ein kleines Szenario: „Stellen wir uns einen Menschen namens Roland im Jahr 2025 vor, der eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema Erste Hilfe besuchen möchte. …“

Anschließend weist er darauf hin, dass das Thema eine weitere Perspektive besitzt, nämlich KI als Gegenstand der Erwachsenenbildung. Und hier sind ErwachsenenbilderInnen aus seiner Sicht prädestiniert, die entsprechenden KI-Kompetenzen zu vermitteln. Vorausgesetzt, sie nehmen diese Rolle aktiv an.  

Der Beitrag von Peter Brandt gehört übrigens zum Themenspecial „Zeitgemäße Bildung: Wie gehen wir mit Künstlicher Intelligenz um?“, organisiert von EPALE Deutschland und der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB).
Peter Brandt, EPALE – E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa, 28. Januar 2020

Bildquelle: geralt (pixabay)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.