Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Blended Learning Models

Zur Einordnung: Die sieben Blended Learning-Modelle, die auf den Seiten des Blended Learning Universe (ein Projekt des Clayton Christensen Institute) beschrieben werden, stammen aus dem schulischen Umfeld. Hier rotieren Schüler zwischen Stationen und wechseln zwischen verschiedenen Labs, Breakout Rooms und Collaborative Rooms. Ein Modell ist natürlich der bekannte Flipped Classroom, andere heißen Station Rotation, A La Carte oder Enriched Virtual.

Wenn ich daran denke, dass Blended Learning seit Jahren im mmb-Trendmonitor die Liste der wichtigsten Lernformen anführt: Vielleicht wäre es eine interessante Aufgabe, solche Modelle einmal aus der Sicht der betrieblichen Weiterbildung (Corporate Learning) zu entwickeln … (via Christoph Meier)
Blended Learning Universe, 2019

Bildquelle: Blended Learning Universe

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.