Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Arbeiten und Lernen 2025: Was tun wir eigentlich?

Karlheinz Pape verbindet das Motto des nächsten Corporate Learning Camps in Hamburg (#CLC19HH) am 28./29. März 2019 gleich mit einem Appell an uns Corporate Learning Professionals: Denn unsere Kompetenzen und unsere Kompetenzentwicklung bilden wesentliche Voraussetzungen, um das Motto des Camps in der Praxis umsetzen zu können. Und er schiebt gleich einige Fragen nach, zum Beispiel:

  • Wenn die Vernetzung der Mitarbeiter über Abteilungs- und Bereichsgrenzen hinweg ein zentrales Unternehmensziel ist, wie steht es um unsere eigene Vernetzung, und was tun wir, um das Lernen in Netzwerken zu fördern?
  • Und wenn die Arbeit in selbstorganisierten, agilen Teams immer wichtiger wird, wie steht es eigentlich um die Agilität der Teams in Corporate Learning?

Die Liste der Fragen geht weiter. Einige Fragen hat das Team von Ottobock vor einigen Wochen in vier Kompetenz-Cluster für Corporate Learning Professionals sortiert. Hier können Interessierte den Ball direkt aufnehmen. Oder in Hamburg.
Karlheinz Pape, Corporate Learning Community, 17. Januar 2019

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.