Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Was will MILLA?

Auch Bernd Käpplinger, Weiterbildungsforscher aus Gießen, kann mit MILLA, der Idee einer zentralen Bildungsplattform, wenig anfangen. Gibt es nicht schon genügend Angebote und Anlaufstellen im Netz? Eigentlich könnte das Interview nach zwei oder drei Absätzen schließen. Aber beide Gesprächsteilnehmer spekulieren noch eine Weile über mögliche Motive und Interessen hinter der Idee. Das Schlusswort hat wieder Bernd Käpplinger:

„Darum lautet meine Botschaft an den CDU-Parteitag: Wenn schon MILLA, dann nur als Teil einer weitergehenden Weiterbildungsinitiative, in die sich die Plattform sinnvoll und bürgernah einfügen müsste.“
Jan-Martin Wiarda, Interview mit  Bernd Käpplinger, Blog, 7. Dezember 2018

Nachtrag (14.12.2018): siehe auch „Die radikale MILLA“ (Oliver Andre, 10.12.2018)

Bildquelle: Ankush Minda (Unsplash)


Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.