Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Das Neue Lernen, der Tod der Personalentwicklung? #ZPAustria18

„Steht die Zukunft der Personalentwicklung auf dem Spiel?“, fragt Herwig Kummer aus Wien. Das Neue Lernen folgt dem Neuen Arbeiten, findet im Arbeitsprozess und in Netzwerken statt, selbstgesteuert und eigenverantwortlich, ist geprägt durch User Generated Content und Content Curation. Aber kann die Personalentwicklung überhaupt „Neues Lernen“? Oder will sie lieber die Kontrolle über die organisationalen Lernprozesse behalten, um auch in Zukunft Orientierung und Qualität zu gewährleisten? Das möchte Herwig Kummer gerne diskutieren, zum Beispiel auf der Zukunft Personal Austria (#ZPAustria18).
Herwig Kummer, personaleum, 16. Oktober 2018

Bildquelle: Tama66 (pixabay, CC0)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.