Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Themenschwerpunkt: Virtual Reality und Augmented Reality in der Bildung

Vielleicht ist „Themenschwerpunkt“ zu hoch gegriffen: Drei kurze Artikel versuchen, etwas Ordnung in die Diskussion um Virtual und Augmented Reality zu bringen. Einer widmet sich ganz dem Stichwort „Augmented“. Hier heißt es:

„Lehrende aller Bildungsstufen sollten sich also überlegen, wie AR didaktisch sinnvoll zu neuen Lehr- und Lernarrangements führen kann. Moser und Zumbach (2012) schlagen vor, AR für exploratives und problemorientiertes Lernen einzusetzen. Lernenden werden dabei zu Akteurinnen und Akteuren der vorbereiteten Lernumgebung und können mit den AR-Elementen interagieren. … Wird Lernen mit AR weitAR gedacht, sollten Lernenden in den Herstellungsprozess von AR-Elementen eingebunden werden.“

Mit zahlreichen Literaturhinweisen und Links.
FNMA Magazin, 03/2018 (pdf)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.