Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

“My teacher is a hologram”. Tec gives classes using telepresence technology

Dieses Spielfeld ist nicht so einfach einzuordnen: Ein weiterer Schritt in Richtung Virtualisierung der Lehre? Oder eine Entwicklung „to personify and humanize education“, wie es die Beteiligten selbst einschätzen? Nun ist schon Telepresence, also die Darstellung der Gesprächsteilnehmer in Lebensgröße, an besondere technische Rahmenbedingungen gebunden. Lehrende wie Studierende müssen sich in entsprechend ausgestatteten Räumen befinden. Jetzt kommt noch die holografische Komponente hinzu, die den Lehrenden (und um ihn geht es in diesem Kontext zunächst) „lebensechter“ erscheinen lässt. Fernlehre plus sozusagen. Jüngst erprobt an der Tecnológico de Monterrey.
Tecnológico de Monterrey/ Observatory of Educational Innovation, 28. August 2018

Bildquelle: Observatory of Educational Innovation

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.