Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Is The LMS A Distraction In EdTech Futurology?

Der Autor blickt auf das Gesamtvolumen des (amerikanischen?) EdTech-Marktes und konstatiert, dass der Anteil der Lernplattformen hier bei höchstens 10 Prozent liegt („no priority!“, „a commodity?“). Was Analysten, Industrie und Verbraucher stattdessen zu interessieren scheint:

„- Virtual and Augmented Realities, AI and Machine Learning, Gamification, Microlearning
– Mobile, Data, Analytics, Personalization
– Lower cost of devices, the Cloud, Internet of Things, 5G networks (depending on the country), Cybersecurity“

Wo könnte also die Zukunft der LMS-Anbieter liegen? Zwei Optionen werden angedeutet: „Moving past the LMS“, was bedeutet, stärker in die oben aufgezählten Bereiche zu investieren;  und „From LMS to Learning OS”, was darauf abzielt, sich als Marktplatz neu zu erfinden.
Moodle News, 15. August 2018

Bildquelle: Arnaud Papa (Unsplash)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.