Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Future Work Skills – Ein Interview mit Prof. Dr. Tobias Seidl

Der Report „Future Work Skills 2020“, vom Institute for the Future (IFTF) entwickelt und 2011 erschienen, ist fast schon ein Klassiker der Trendforschung. In diesem Interview stellt Tobias Seidl noch einmal die einzelnen Trends vor, die aus Sicht des Forschungsinstituts unsere Zukunft bestimmen werden, und die Kompetenzen, mit denen wir uns für diese Zukunft rüsten müssen.

Aber die Studie bildet eigentlich nur den Aufhänger. Im Gespräch führt sie zu weiteren interessanten Punkten: zum einen (natürlich) zur Frage, wo unsere menschlichen Stärken in einer Welt liegen, die immer stärker von Automatisierung, Künstlicher Intelligenz und Algorithmen geprägt wird. Die Brisanz dieser Frage hat sich seit 2011 natürlich weiter verstärkt. Tobias Seidl weist dann auch auf den Kontext hin, in dem Studien wie die des IFTF entstehen („Silicon-Valley-Perspektive“), und auf die Aufgabe der Hochschulen, sich mit ihren Ergebnissen auseinanderzusetzen:

„Wir müssen uns die Frage stellen, was unsere Rolle und unser Selbstverständnis als Hochschule ist: Geben wir nur kanonisiertes Wissen und fachliche Kompetenzen weiter, oder müssen wir den Fokus weiten und sagen, wenn wir etwas als zentrale Zukunftskompetenzen erkennen, dann müssen wir diese auch in die Lehre und Curricula integrieren. Das ist eine große Auseinandersetzung, weil dann ggf. neue Themen und Kompetenzbereiche eine Rolle spielen, die für uns als Hochschulen neu sind. Wir haben dafür dann unter Umständen nicht die Strukturen und eventuell auch nicht das Personal. Vielleicht passt das auch nicht in unser Denken von Prüfungen und Lehrorganisation. Auf jeden Fall lohnt sich für uns der Blick nach Außen und das Entwickeln von Visionen, wie man das Hochschulbildungssystem alternativ denken und neue Impulse integrieren kann. Hier kreative und neue Wege zu finden ist eine zentrale Aufgabe.“

Till Rückwart, Interview mit Tobias Seidl, Hochschulforum Digitalisierung, 24. Mai 2018

Bildquelle: Institute for the Future

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .