Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

What’s the point of an LMS in the modern workplace?

Das Lernen in Unternehmen und Organisationen hat sich verändert und verändert sich weiter: es findet an vielen Stellen (online) statt, ist offener, informeller, selbstorganisierter und vernetzter geworden. Das hat auch die Rolle eines Learning Management Systems verändert. Jane Hart hat diesbezüglich ein kleine Thesensammlung erstellt und gibt uns gleich ihre Einschätzungen mit:

„1. It’s the place to manage compliance and regulatory training –  PROBABLY …
2. It’s the place to track access to and use of e-learning – IT CAN HELP …
3. It’s the place to host performance support and other resources – NOT IDEAL …
4. It’s the place to host social learning – NOT THE BEST …
5. It’s a source of continuous learning – PARTLY …
6. It’s the best way to engage people with learning – UNLIKELY …
7. It’s the place to track everything everyone learns in the organisation – AN IMPOSSIBLE TASK …
8. It’s the place to manage an employee’s own personal and professional learning – A BIG NO …
9. It’s the hub for all things learning – NO LONGER THE CASE …
10. It’s the only learning technology that a L&D department needs – BY NO MEANS …“

Jane Hart, Modern Workplace Learning Magazine, 15. Mai 2018

Bildquelle: Ken Treloar (Unsplash)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .