Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Deutschland verschenkt bei digitaler Bildung Potenzial

Start-ups, die in Deutschland auf Bildung setzen, haben es schwer. Denn Bildung ist hierzulande ein öffentliches Gut, das es vor Markteinflüssen zu schützen gilt. Zumindest vor neuen, digitalen Angeboten, die sich in bestehende Strukturen drängen wollen. Das ist der Tenor des Artikels. Es fallen auch einige Namen: Sofatutor, Math42, iversity, Supratix. Und Experten werden zitiert, die das Bild bestätigen. Ansatzpunkte für Veränderungen sind nicht zu erkennen.
Marie Steffens, Welt, 27. Februar 2018

Bildquelle: geralt (pixabay)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.