Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Personalised learning starts to change teaching methods

Der Kontext dieses Artikels ist ganz interessant: Die Financial Times hat „50 Ideas to Change the World“ zusammengestellt. 40 stehen schon im Netz. Auch zwei direkte Bildungsthemen haben es in die Aufstellung geschafft. Nämlich zum einen das Konzept des „personalisierten Lernens“, wie es eine Reihe amerikanischer Schulen bereits praktiziert. Wobei der Artikel auch Fragezeichen setzt. Und dann noch das Stichwort „Roboter im Klassenraum“ mit einer Initiative, auf die ich an dieser Stelle auch schon hingewiesen hatte („Classroom robots stand in for children too ill to go to school“). Also Robots und AI bzw. Algorithmen.

Es gibt dann noch einen Bereich, in dem die Leser selbst Ideen beisteuern können. Hier ist die Sektion „Skills and Education“ ganz gut gefüllt und bereits sortiert nach „teaching people new things“ und „using new technologies to deliver education more effectively“.
Adam Thomson, Financial Times, 5. Februar 2018

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.