Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Über Working Out Loud: „Nicht originell, aber wirksam“

Ich stecke selbst gerade mitten in einem WOL Circle. Von daher habe ich dieses Interview mit John Stepper, dem Erfinder der Methode, mit Interesse gelesen. Es bietet nichts Neues, aber etwas Kontext und Originaltöne. Kurz zusammengefasst: Working Out Loud ist die Antwort auf Forderungen, die heute im Zeichen der digitalen Transformation jedes Unternehmen reklamiert: Hierarchien abbauen, mehr Kollaboration und Vernetzung, mehr Austausch von Erfahrungen. In den WOL Circles wird genau das gelebt. Zuerst im Kleinen und dann hoffentlich, Schritt für Schritt, im Großen.
Randolf Jessl, Interview mit John Stepper, Haufe/ personalmagazin, 21. Februar 2018 

Bildquelle: Sacha Chua (Flickr, CC BY 2.0)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.