Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Medienkompetenz fördern – Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter

Ausgangspunkt dieses kurzen Artikels ist die Feststellung, dass „die Medienkompetenzen der Lehrenden der entscheidende Faktor für eine didaktisch sinnvolle Nutzung digitaler Medien im Unterricht sind“. Doch die Autoren ziehen den Begriff „digitale Kompetenzen“ vor, den sie in neun Dimensionen – von der  „Medien-Didaktik“ bis zur „Medien-Nutzung“ – beschreiben und als Richtschnur für die bildungspolitische Agenda empfehlen.
Peter Baumgartner, Gerhard Brandhofer, Martin Ebner und Martin Korte, Die Österreichische Volkshochschule – Magazin für Erwachsenenbildung, November 2016 (via ResearchGate)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS