Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Studie Digitales Lernen

114 Unternehmen in Europa haben 2015 an dieser Benchmark-Studie teilgenommen. 2011 wurde sie schon einmal durchgeführt. Allerdings wurde damals noch nach „E-Learning“ gefragt, jetzt also nach „Digitalem Lernen“. Und die wichtigste (?) Botschaft lautet: Es ist „angekommen“. Auf den folgenden Seiten folgen die vertrauten Informationen über Zielgruppen, Themengebiete usw. Bei den Lernformen und der Frage „Welche Digital Learning Methoden werden Sie die nächsten zwei Jahre häufiger einsetzen?“ habe ich noch einmal genauer hingesehen.
Haufe Akademie und CrossKnowledge, Juli 2016 (Registrierung erforderlich)

haufe_201607.jpg

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.