Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Ich seh‘ in die Zukunft – mit „GLASSROOM“

Das digitale Lernen betritt gerade neue Spielfelder. Nicht als eLearning oder eLearning 2.0. Die neuen Stichworte lauten: Augmented und Virtual Reality, 3-D Printer, Drohnen, Internet der Dinge und Wearables. Julia Behrens berichtet von einem Praxisprojekt, „GLASSROOM“, das in diese Reihe gehört. „Bei „GLASSROOM“ geht es darum, mit Hilfe von sogenannten Head-Mounted-Displays, Augmented Reality und Datenbrillen Menschen an virtuellen Landmaschinen für deren reale Reparatur zu schulen.“

Das Projekt wird an der Universität in Osnabrück umgesetzt und Julia Behrens hat „der integrierte Ansatz von Training einerseits und Einsatz in der Praxis vor Ort andererseits gut gefallen“. Fragen des Datenschutzes gehören, so die Autorin, zum Thema.
Julia Behrens, Blog „Digitalisierung der Bildung“/ Bertelsmann Stiftung, 12. Mai 2016

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.