Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

scil Trendstudie 2015/2016

scil_201509b.jpgDie Trendstudie des swiss centre for innovations in learning, kurz: scil, kann jetzt von allen Interessierten kostenlos angefordert und studiert werden. 121 Learning Professionals haben geantwortet. Die Ergebnisse werden übersichtlich dargestellt: Es beginnt mit einer Einschätzung der „Top 10 Themen des Bildungsmanagements/Corporate Learning
2015/2016“. Im Anschluss werden die Ergebnisse auf einzelne Handlungsfelder heruntergebrochen: Strategieentwicklung & Portfolio-Management, Learning Design, Lernkulturentwicklung & Veränderungsbegleitung, Learning Value Management, Learning Leadership sowie Learning Professionals. Eingestreute Kommentare (ich habe auch zu den „Top 10 Themen“ eine Einschätzung abgeben dürfen …), Beispiele, Blogposts und Links ergänzen die einzelnen Kapitel.

Die Darstellung und Einordnung der Ergebnisse erinnert allerdings auch etwas an die Börsennachrichten: Es gibt für jede Entwicklung eine Erklärung, aber da viele Themen eng beisammen liegen, wirkt es zuweilen zufällig. „Bewegung“ kommt vor allem durch die Autoren in die Sache: Indem sie Themen aus der Befragung wegnehmen oder hinzufügen. Vielleicht trauen sich die scil-Experten beim nächsten Mal, etwas kreativer an die Aufgabe heranzugehen. Indem sie z.B. der gesamten Studie ein Thema voranstellen, dieses Thema ausführlich beschreiben und anschließend die Ergebnisse darstellen.
Tanja Fandel-Meyer, Christian Schneider, Sabine Seufert, Christoph Meier & Daniela Schuchmann, scil, September 2015

scil_201509.jpg

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.