Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

What apple pies can teach you about social learning

“Social Learning” setzt sich langsam auf der Agenda von Learning & Development (L&D) fest, aber noch sind viele Fragen offen und die Zahl der Beispiele und Best Practices klein. Insofern sammelt auch dieser Artikel vor allem Stichworte um wichtige Fragen: Wie könnte Social Learning aussehen? Welche Rolle spielen Plattformen und Technologien? Wie groß sind die Veränderungen, die auf Mitarbeiter und L&D zukommen? Erste Antworten kommen u.a. von Jane Hart. Aber auch die Verbindung zum Konzept “Working Out Loud” wird hergestellt. Doch im Zentrum der Veränderungen steht L&D:

“At its heart, L&D is moving from a controller of learning to a facilitator, helping people make connections and find information rather than holding all the answers. It must curate knowledge but also know when to let learning take place of its own accord.”
Robert Jeffery, CIPD/ People Management, 18. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.