Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

3 Must-Have Features in a Modern LMS

Als ich mich kürzlich wieder einmal auf dem Markt für Lernplattformen und Lern-Communities umgesehen habe, war ich überrascht, was hier in den letzten Jahren alles neu hinzugekommen ist. Vor allem die Möglichkeiten, selbst Kurse zu erstellen und als Trainer oder KMU auf einem Marktplatz oder über die eigene Webseite anzubieten, sind einem gar nicht so präsent, wenn man vor allem an unternehmens- oder hochschulinterne Lösungen denkt. Doch keine Plattform, so der Autor, kommt heute an diesen Features vorbei: „Gamification“, „Theming“ und „Third-Party Integrations“.

„The first iteration of all LMS offerings had a focus on functionality. The primary objective was to get the LMS to do what we wanted it to do in terms of course delivery (is it delivered) and reporting (does it track participation). The modern LMS continues this original goal, but there is now more emphasis on the user experience. Gamification, theming, and third-party integrations are just three examples of desired feature sets that have come out of this end-user focus shift.“
Justin Ferriman, ATD/ Learning Technologies Blog, 11. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.