Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Das kleine 3×3 der digitalen Didaktik

Drei Hochschuldidaktiker stehen Rede und Antwort. Die dritte und letzte Frage an die Runde lautet: „Müssen wir eine neue, ‚digitale Didaktik‘ entwickeln und wie könnte sie aussehen?“ Natürlich ruft hier niemand „Ja, es braucht sie!“, aber die Antworten machen deutlich, dass sich die Rahmenbedingungen für die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen verändert haben und dass die „Digitalisierung“ hier eine wichtige Rolle spielt.
Redaktion, werkstatt.bpb.de, 17. März 2015

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.