Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Marketing für Personalentwickler – 3 “Lektionen”

Fast jede L&D-Abteilung hat das Stichwort “Marketing” auf der Agenda. Aber es rutscht gerne nach unten auf der ToDo-Liste: weil Mitarbeiter und Manager eben doch keine richtigen Kunden sind, weil man nicht über Berichtslinien hinweg werben will oder darf, weil man mit dem richtigen Vermarkten keine Erfahrung hat oder weil es einfach Dringenderes zu tun gibt. Christoph Meier fasst hier ein Webinar (Todd Tauber, Bersin by Deloitte) zusammen, in dem das Thema einmal sehr systematisch dargelegt wurde. Mit vielen interessanten Ideen, Anmerkungen und einem Unternehmensbeispiel (Deckers).

“Tauber bringt diese Situation dann mit drei (vernachlässigten) Aufgabenstellungen für das Bildungsmarketing in Verbindung:
– Personalentwicklung als vertrauenswürdige, mit positiven Assoziationen verbundene Marke im Unternehmen etablieren (‘Brand’)
– ‘Customers’ (Anspruchsgruppen für PE kennen und bedarfsgerecht bedienen)
– ‘Customer Journey’ (Reise des Kunden bis zur “Kauf”-Entscheidung kennen)”

Christoph Meier, scil-Blog, 14. März 2015

meier_201503.jpg

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.