Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

The strengths and weaknesses of MOOCs: Part 2: learning and assessment

Tony Bates arbeitet sich weiter durch seine MOOC-Agenda. Hier wirft er einen Blick auf die Lernerfolge in MOOCs und die erprobten Formen des Online-Assessments. Nach einem Blick auf die vorliegenden Erfahrungsberichte und die (noch spärliche) Forschungsliteratur stellt er zum ersten Punkt fest: Die Anwesenheit eines Lehrenden, sein Feedback und seine Unterstützung, sind auch in der Online-Welt erfolgskritisch. Und Assessments: eine offene Baustelle. So glaubt Tony Bates, bei aller Sympathie, den Radius von MOOCs heute noch einschränken zu müssen:

„What MOOCs have not been able to demonstrate is that they can either develop or assess deep understanding or the intellectual skills required in a digital age.“
Tony Bates, e-learning and distant education resources, 7. November 2014

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.