Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

7 Things You Should Know About Badging for Professional Development

Eine kurze Vorstellung eines „emergent and rapidly evolving field“ im bewährten Format. „What is it?“, „How does it work?“, „Who’s doing it?“ usw. Badges werden als „microcredentials“ beschrieben, die Dritten (Kollegen, bestehenden oder zukünftigen Arbeitgebern) signalisieren, dass man sich aktiv auf einem bestimmten Gebiet weiter entwickelt. Sie können über eine Schnittstelle z.B. auf dem persönlichen LinkedIn- oder Xing-Profil angezeigt werden. Doch soweit sind wir noch nicht. Noch werden Standards entwickelt (z.B. von Mozilla) und Erfahrungen gesammelt (von einzelnen Veranstaltern, Institutionen und Verbänden, die Badges ausgeben). Bewegung auf dem Feld des lebenslangen Lernens …
Veronica Diaz, Sondra R. Smith und Tracy Petrillo (alle EDUCAUSE), 7. August 2014  

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.