Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Goodbye One Laptop per Child

„One Laptop per Child“ war ein Vorzeigeprojekt, über das ich hier schon oft berichtet habe. Es stammt noch aus einer Zeit, als es keine Netbooks und Tablets gab. Heute sieht der Markt ganz anders aus, was man auch mit OLPC zusammenbringen darf. Ansonsten ist es ruhig geworden. Nicholas Negroponte ist weitergezogen. Auf Wikipedia kann man nachlesen, dass bis 2011 2.4 Millionen XO Laptops ausgeliefert wurden. Und die Kommentare auf das „Goodbye“ deuten an, dass noch etwas passiert, draußen an den Rändern. Doch der Fokus fehlt. Anlass für OLPC News, das Projekt für beendet zu erklären und (einen Artikel später) den Nachrichtendienst einzustellen.

„Yet let us be honest with ourselves. The great excitement, energy, and enthusiasm that brought us together is gone. OLPC is dead. In its place, is the reality that technology is a force in education, and we all need to be vigilant about when, where, and how it’s used.“
Wayan Vota, OLPC News, 11. März 2014

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.